Gläserner Adventkalender mit 24 Lichtertafeln

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Seit acht Jahren zieren in der Advents- und Weihnachtszeit Lamberts-Lichttafeln die Glasfront des Gästehauses St. Joseph der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen.
Die Lichttafeln - mit ihrem intensiven Licht- und Farbspektrum - eignen sich besonders gut für das klösterliche Umfeld und als vorweihnachtliche Einstimmung auf das Hochfest der Geburt Jesu Christi. Der neue Entwurf sieht eine Verdichtung und Zusammenfassung der Farbkomposition vor. Im Zentrum des Lichtermeeres ein goldrotes Überfangglas, gleichsam Urknall und Geburt symbolisierend, dann in Abstufungen werden die Lichtafeln von rot nach violett nach nach grün nach gelb nach blau angeordnet. Der gesamt Adventskalender wird von Beginn an hell leuchten, die vorweihnachtlichen Tage vom 1. bis zum 24. Dezember werden mit Leuchtzahlen dargestellt. Die Lichttafeln sind unterschiedlich strukturiert; die Strukturen wurden so gewählt, dass sie aus einiger Entfernung scheinbar einen Kreis ergeben.

Die Künstlerin:

Susanne Neumann, geboren 1975 in Waldsassen. Freischaffende Künstlerin, lebt und arbeitet in Waldsassen und Wien. Neumann studiert zwischen 1995-2001 Malerei an Akademie der Schönen Künste in Florenz, parallel dazu arbeitet sie als Atelierassistentin mit Daniel Spoerri in seinem Skulpturengarten »Il Giardino«; 2005 Eröffnung eines eigenen Ateliers in Waldsassen. 2014 beginnt sie ein Studium der Philosophie bei Prof. Dr. Elisabeth von Samsonow an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Regelmäßig Ausstellungen in Deutschland, Italien und Österreich.


Karte

Route berechnen

Hinweis:

Sämtliche Inhalte betreffend einzelner Veranstaltungen wie Texte und Fotos, stammen vom jeweiligen Veranstalter und werden über externe Datenbanken von diesem über unsere Website veröffentlicht. Diese Inhalte werden von uns nicht vorab kontrolliert. Wir übernehmen hierzu keine inhaltliche Verantwortung.

Ostbayern empfehlen